Manga Neuerscheinungen: Black Butler 26 & Bungou stray dogs 9 – Otaku~life

Black Butler und Bungou stray dogs Manga


Heyo, lieber Leser!

Es ist schon wieder eine Weile her, aber dennoch geht es in dem heutigen Otaku~life Beitrag um die neusten Bände der Mangareihen Black Butler und Bungou stray dogs.

Vorsicht! Im nächsten Teil des Beitrags kommen Spoiler vor!

Den Manga von Black Butler finde ich grundsätzlich viel besser als den Anime, die Story ist einfach noch spannender, beinhaltet mehr Charaktere und geht weiter als die Serie.
Nun meine Meinung über den neusten Band, welcher am 29. Januar diesen Jahres erschienen ist:
Die Sache mit Undertaker und den ‘Bizarre Dolls’ auf dem Schiff (siehe im Anime ‘Book of the Atlantic’, übrigens einer meiner Lieblingsfilme), fand ich ja schon umhauend, aber was jetzt kam war noch viel überwältigender…
AGNI!!
ZWILLINGE?!
CIEL IST NICHT CIEL?!
Ich konnte es wirklich nicht fassen. Ganz Black Butler wurde auf den Kopf gestellt!
Obwohl man das mit den Zwillingen hätte ahnen können, denn bereits in Band 20, als Ciel unter den Nachwirkungen des Senfgases leidet, zeigt sich in einem Traum von ihm auch sein Bruder. Dieser zeigt Verständnis für ihn, meint, dass er Ciel besser kenne als er sich selbst und erinnert ihn an eine ‘Sünde’, die ihn begleitet, worauf Ciel sich entschuldigt. Das alles passt perfekt auf das, was wir im 26. Band erfahren. Vor diesem hielt ich den anderen Jungen in Ciels Traum lediglich für Ciels früheres Ich…

Meine Lieblingsszenen in diesem Band waren eindeutig der Moment, als der ‘zweite Ciel’ erschien und ihre gemeinsame Geschichte. Am traurigsten war auf jeden Fall Agnis Tod…

Die wichtigsten Fragen, die sich am Ende aufwerfen, waren für mich:
Wieso lebt der ‘richtige’ Ciel doch noch?
Wie soll es mit dem Hause Phantomhive weitergehen? Welcher Junge nimmt es in seine Hand?
Und was sind die Auswirkungen auf Sebastians und ‘Ciels’ Pakt?

Ich warte, genauso wie bestimmt auch ihr, schon gespannt auf die Fortsetzung! Diese erscheint in Deutschland allerdings erst im Juni…

Im Gegensatz dazu werden wir bei Bunou stray dogs nicht so lange auf die Folter gespannt: Band 9 erschien am 7.2.2019 und der Nächste wird schon am 4.4.2019 kommen!

Kommen wir also zu Bungou stray dogs 9…

Da ich den Anime bereits kannte (und jetzt mit wahnsinniger Vorfreude auf die dritte Staffel warte), war dieser Band keine Überraschung für mich. Ich gehe aber natürlich trotzdem darauf ein:

Der Krieg zwischen den Befähigten in Yokohama geht zum Höhepunkt über! Eine überraschende Begegnung mit Atsushi und Akutagawa und einem darauffolgenden Kampf bilden schon mal einen guten Anfang. Dass sich die Beiden dann jedoch verbünden müssen, um gemeinsam den Boss der Gilde bezwingen zu können, fand ich eine gute Idee! Mafia und Detektive, die normalerweise Feinde sind, schließen für einen Moment Frieden! Auch Kyoukas Auftritt wird passend in die Handlung eingebaut. Am Ende löst sich alles in Wohlgefallen auf: Kyouka wird offiziell im Büro der wehrhaften Detektive aufgenommen, die Boss der Gilde wurde ausgeschaltet, der Krieg ist zu Ende, alle Detektive leben und sind glücklich. Und das alles war natürlich von Anfang an von Dazai und Ranpo so geplant!

Meine zwei Lieblingsszenen in diesem Manga sind:
1. Atsushi behauptet, Dazai wolle mit Akutagawa sprechen, wirft das Gerät, mit dem er mit Besagtem kommuniziert weg und als Akutagawa jenes erreicht, hat Dazai schon längst aufgelegt!
2. Dazai erkennt offiziell Akutagawas Stärke an und kurz darauf fällt dieser in Ohnmacht!
(Die Szenen mit Dazai finde ich allgemein besonders lustig!)

Ich bin schon gespannt, wie die Story im nächsten Manga fortgesetzt wird!

Das war’s auch schon wieder, ich hoffe es hat euch Spaß gemacht meine Meinung über zwei Lieblingsmangas von mir zu lesen!

Bis dann!
Stay awesome~
Eure Rika

Über Rika 8 Artikel
Ein großer Otaku~